Sehr geehrte Damen und Herren!

M. Musalek
R. Mader

Wir freuen uns, auf Grund des regen Interesses bei unseren letzten Veranstaltungen, 2017 den 4. Fachtag Alkoholsucht mit Ihnen abhalten zu dürfen.

Diesmal wollen wir uns wieder ausschließlich der Alkoholsucht widmen, mit dem Tagungsthema: State of the Art in Diagnostik, Prävention und Behandlung. Neben Neuen Entwicklungen in Medikation, sowie ambulanter versus stationäre Behandlungsmöglichkeiten, kommen wir auch „zu einer neuen Ästhetik in der Suchtbehandlung“, im Rahmen des Orpheusprogramms am Anton Proksch Institut.

Außerdem widmen wir uns so wichtigen Themen, wie Alkohol in Schulen, Kinder in suchtkranken Familien oder die Belastungen der Angehörigen durch die Alkoholkrankheit. Neben der Vorstellung der multidimensionalen Diagnostik im Wiener Suchthilfenetzwerk werden schließlich auch therapeutische Zugänge in Gruppen und Einzelsetting thematisiert.

Um jedem Teilnehmer den Besuch all dieser, sicherlich hochqualitativen und interessanten Vorträge, zu ermöglichen, werden wir diesmal auf die Praxisseminaren verzichten. So hoffen wir allen TeilnehmerInnen aus dem medizinischen, psychotherapeutischen, pflegerischen und soziotherapeutischen Bereich eine spannende Veranstaltung bieten zu können.

Wir freuen uns auf eine interessante Fortbildungsveranstaltung mit interdisziplinärem Erfahrungsaustausch und anregenden Diskussionen!